Furioser Auftakt
VfL spielt 3:3 gegen Gommersheim II
Der erste Angriff führte bereits in der 1. Minute zur 1:0-Führung durch Luca Damian. Danach vertändelten sich die Platzherren und die Gäste konnten bis zur Pause eine 1:3-Führung erspielen (Tore: 22.,25.,44.). Nach dem Seitenwechsel hatte der VfL dann deutlich mehr vom Spiel und konnte in der 76. und 86. Minute durch Patrick Rahn den verdienten Ausgleich erzielen.
Pressespiegel
Rheinpfalz, 14. September 2020
Lingenfeld und Lustadt in Torlaune
Rheinpfalz, 14. September 2020
Gronau zerlegt den SV Schöntal